Kurth, Jürgen - Bariton

Jürgen Kurth - Bariton

Aufführungen:

 

Oper Leipzig

Premiere in Anwesenheit des Komponisten
Freitag, 1. Dezember 1995, 20 Uhr
Kellertheater der Oper Leipzig

Weitere Aufführungen in den Spielzeiten 1995/96; 1996/97; 1997/98

Draußen vor der Tür
Kammeroper von Xaver Paul Thoma nach dem Drama von Wolfgang Borchert
Texteinrichtung vom Komponisten
xpt 086. „Draußen vor der Tür" Kammeroper - Noten bestellen

Musikalische Leitung Jörg Krüger
Inszenierung Uwe Wand
Bühnenraum und Kostüme Gerhard Roch

Interpreten:
Beckmann - Jürgen Kurth - Bariton
Der Andere - Hidekazu Tsumaya - Bass
Mädchen - Hendrikje Wangemann - Sopran
Oberst - Rudolf Riemer - Tiefer Bariton
Seine Frau - Annelott Damm - Mezzo-Sopran
Tochter - Heidrun Halx - Koloratur-Sopran
Schwiegersohn - Jörg Schörner - Heller Tenor
Kabarettdirektor - Helmut Klotz - Lyrischer Tenor
Frau Kramer - Linda Watson - Alt
Der alte Mann/Gott - Konrad Rupf - Lyrischer Bass
Beerdigungsunternehmer, Straßenfeger, Einbeiniger - Klaus Buron - Sprecher

1. Stimme - Franziska Schwarz - Sopran
2. Stimme - Jana-Maria Eberhardt - Sopran
3. Stimme - Antonia Schneider-Buggenhagen - Mezzo-Sopran
4. Stimme - Martina Wugk-Kratz - Mezzo-Sopran
5. Stimme - Brigitte Knochenhauer - Alt
6. Stimme - Erika Klossek - Alt

Sekretärin Katja Slavik - Schauspielerin
und Mitglieder der Komparserie


Mitglieder des Orchesters der Musikalischen Komödie
dazu
Viola d'amore Hermann Schickedanz
Harmonium Brigitte Hauer


Presse-Echo:
Ein Mann kommt nach Deutschland. Er war lange weg, sehr lange. Vielleicht zu lange. Und er kommt anders wieder, als er wegging. Rein äußerlich ist er ein naher Verwandter jener Gebilde, die auf Feldern stehen, um die Vogel zu erschrecken. Und innerlich schreckt er jeden fühlenden Menschen auf... >>>Beckmann lebt heute noch

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../../assets/plugindata/w2dcnta45f7fbfdf3a9d11cb6f575b7d7c999a.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/musiker/interpreten2/kurthjuergenbariton.php on line 357

 

Zurück Weiter