Rosetti-Quintett

Rosetti-Quintett

Das Rosetti-Quintett wurde 1983 aus Bläsersolisten des Staatsorchesters Braunschweig gegründet und konnte seither in zahlreichen Konzerten den Reiz der Bläserkammermusik einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Trotz natürlicher Fluktuation innerhalb des Orchesters und dem damit verbundenen Wechsel einiger Quintettmitglieder hat es sich ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, das von den Bearbeitungen Bach'scher Orgelkompositionen bis zur
Moderne reicht.
Die Mitglieder heute: Günther Westenberger (Flöte, seit 1986 im Staatsorchester Braunschweig), Christian Hartmann (Oboe, seit 1975), Jürgen Brüggemann (Klarinette, seit 1975), Alfred Böhm (Fagott, seit 1984) und Michael Klamp (Horn, seit 1983).

Aufführungen:

 

xpt 45

Rossetti-Quintett 

SEXTETT opus 33 für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Kontrabass - 1983/84
xpt 45
xpt 045. SEXTETT - Noten bestellen (edition 49)


UA 27. November 1989 in Braunschweig
Tage Neuer Musik

Rosetti-Quintett
Achim Köhler - Kontrabass

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../../assets/plugindata/w2dcntcaf7fffa88e60de1d4d89bdd296941b2.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/musiker/interpreten3/rosettiquintett.php on line 357

 

Zurück Weiter