Tetzlaff, Stephan - Dirigent

Stephan Tetzlaff - Dirigent

1961 in Hamburg geboren, entdeckte er früh seine Liebe zur Musik: So hatte er schon mit 5 Jahren Klavierunterricht und als er 10 Jahre alt war, kam die Trompete hinzu. Mehrfach war er 1. Preisträger beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert und im Alter von nur 17 Jahren wurde er als außerordentlicher Student im Fach Trompete an der Hamburger Musikhochschule aufgenommen. 1982 begann er dort ein reguläres Dirigierstudium, welches er 1987 erfolgreich abschloss. Bereits 1986 wurde er Solorepetitor und Kapellmeister am Kieler Opernhaus, wo er bis 1991 tätig war. 1987 nahm er beim Dirigierwettbewerb unter Leonard Bernstein mit dem Schleswig-Holstein-Musikfestival-Orchester teil, wo er aufgrund seiner hervorragenden Leistung 1. Preisträger wurde. Von 1991 bis 1995 war er als 1. Kapellmeister am Staatstheater Darmstadt engagiert. Eine rege Konzerttätigkeit, Rundfunk- und CD-Aufnahmen führten immer wieder zu intensiven und inspirierenden Begegnungen mit vielen namhaften Orchestern. Vor seinem Engagement als GMD am Stadttheater Bremerhaven war Stephan Tetzlaff Kapellmeister an der Niedersächsischen Staatsoper Hannover.
Aufführungen:

 

xpt 100

Kafka - Ballett in 24 Bildern von Lothar Höfgen
Musik von Xaver Paul Thoma - 1996/97
xpt 100
Auftragskomposition der Niedersächsischen Staatsoper Hannover
xpt 100. "Kafka" Ballett - Noten bestellen (edition 49)

UA
Sonntag, 25. Mai 1997
Niedersächsisches Staatstheater Hannover


Choreographie und Inszenierung: Lothar Höfgen
Musikalische Leitung: Stephan Tetzlaff
Bühnenbild: Ekkehard Grübler
Kostüme: Vera Sobat


Inhalt Ballett Kafka Ein Zimmer vergittert, ein Kreissaal, ein Raum voller Kalte, ein Raum, der auch privat sein kann.
Ärzte, Schwestern, Hebammen und die Familie vollziehen die Geburt. Dunkel, schmutzig, das Kind hilflos, ein kleiner Mensch - hier zufällig - betritt das Leben...

Notizen zur Partitur ...die mich seit meiner frühen Studienzeit (Karlsruhe 1968) bis heute faszinieren, und die vor allem für mein Komponisten-Leben wichtig geworden sind. Eigentlich sind es nur zwei, die bis zum heutigen Tag über nahezu 30 Jahre fähig sind, mein Seelenleben zu erschüttern: Friedrich Hölderlin - Franz Kafka...

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../../assets/plugindata/w2dcntc63e12ee2498ecab9400f0ccc1a7c7fa.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/musiker/interpreten4/tetzlaffstephandirigent.php on line 353

 

Zurück Weiter