Wahl, Dieter - Violoncello

Dieter Wahl - Violoncello

erhielt im Alter von sieben Jahren ersten Unterricht. Nach dem Abitur studierte er bei Annlies Schmidt-de Neveu in Karlsruhe, ferner bei Gerhard Mantel in Frankfurt. Von 1980 an war er Mitglied der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, bevor er im Jahr darauf Cellist im SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg wurde. Neben der Orchestertätigkeit ist die intensive Ausübung von Kammermusik sein besonderes Anliegen. Er wirkte u.a. im Wahlquartett, dem Trio col’arco, dem Klaviertrio Pianarco sowie dem Ensemble 13 mit.

Aufführungen:

 

xpt 4

Wahl-Quartett, 1976 |  Sein erstes Streichquartett von 1972-75 wird mit seiner Mitwirkung 1976 vom Wahl-Quartett uraufgeführt. Um mehr Zeit für seine kompositorische Arbeit zu haben, kündigt er 1977 seine Stelle in der Badischen Staatskapelle und beginnt seine freie Tätigkeit als Komponist, Bratschist und Musikpädagoge.

ERSTES STREICHQUARTETT für 2 Violinen, Viola und Violoncello - 1972/75
xpt 4
- Ruhig, aber doch fliessend
- Intermezzo
- Mässig bewegt
- Adagio
- Leicht und schwungvoll
xpt 004. ERSTES STREICHQUARTETT - Noten bestellen (edition49)


UA - erster Satz - 19. Juni 1976 Ettlingenweier
UA -
Gesamt - 4. Dezember 1976 Ettlingenweier
12. März 1977 Linkenheim-Hochstetten
24. April 1977 Schwäbisch-Gmünd
29. April 1977 Offenburg
5. Mai 1977 Heidelberg
19. Mai 1977 Staatstheater Karlsruhe
5. Januar 1982 1. Loitzer Konzert

Wahl-Quartett
Wolfgang Wahl - 1. Violine
Johannes Wilcken - 2. Violine
Xaver Paul Thoma - Viola
Dieter Wahl - Violoncello

Von 1972 - 80 ist Xaver Paul Thoma Bratscher im Wahl-Quartett:
Rundfunkaufnahmen; Konzerte junger Künstler;
Diverse Meisterkurse mit dem Quartett - u.a. beim Bartok-Quartett

 

xpt 25

Manuskript: VOR BILDERN LYONEL FEININGERS für Sopran und Streichquartett von Xaver Paul Thoma

VOR BILDERN LYONEL FEININGERS für Sopran und Streichquartett - 1979

(Gedichte: Walter Helmut Fritz)
I LEHNSTEDT
II DAS HOHE UFER
III REGENTAG AM STRAND
IV BLICK AUF DEN EAST RIVER
V DÄMMERUNG
VI MONDGESPINST

xpt 25
xpt 025. VOR BILDERN LYONEL FEININGERS - Noten bestellen (edition 49)


UA 19. Dezember 1979 Karlsruhe

Wolfgang Wahl - 1. Violine
Johannes Wilken - 2. Violine
Xaver Paul Thoma - Viola
Dieter Wahl - Violoncello
Elisabeth Werres - Sopran

 

xpt 43

Manuskript: M'ILLUMINO D'IMMENSO NACHTSTÜCK III für Viola und Violoncello von Xaver Paul Thoma

M'ILLUMINO D'IMMENSO NACHTSTÜCK III für Viola und Violoncello - 1983
xpt 43
xpt 043. M'ILLUMINO D'IMMENSO - Noten bestellen (edition 49)

6. Mai 1985 Musikforum des Karlsruher Südfunkstudios
17. Dezember 1989 Badisches Konservatorium, Karlsruhe
Kompositionsabend Xaver Thoma zum 2. Tonkünstlerfest

Wolfgang Wahl - Viola
Dieter Wahl - Violoncello

 

xpt 54

"Drei Kleine Stücke" für Violoncello solo - 1985
I Monolog
II Elegie
III Variationen
xpt 54
xpt 054. "Drei Kleine Stücke" - Noten bestellen (edition 49)


16. Mai 1993, Klosterkonzerte Haslach

Dieter Wahl - Violoncello

 

xpt 73

Trio coll'arco 

STREICHTRIO für Violine, Viola und Violoncello - 1988
xpt 73
xpt 073. STREICHTRIO - Noten bestellen (edition 49)


UA 19.4.1989
Trio coll'arco :

Sabine Scheffel - Violine
Wolfgang Wahl - Viola
Dieter Wahl - Violoncello

 

xpt 85

NACHTSTÜCK VII für Violine, Violoncello und Klavier - 1989/92
xpt 85
xpt 085. NACHTSTÜCK VII - Noten bestellen (edition 49)

UA Sonntag, den 16. Mai 1993 Klosterkirche Haslach
Komponistenportrait XAVER PAUL THOMA


Wolf gang Wahl: Violine
Dieter Wahl: Violoncello
Prof. Magret Singer: Klavier

Moderation:
Xaver Paul Thoma

Presse-Echo
So auch »Nachtstück VII« für Violine, Violoncello und Klavier, das nach einigen Jahren in der Schublade überarbeitet und fertiggestellt in der Klosterkirche endlich uraufgeführt wurde. Diese Geräusche und Klänge der Natur widerspiegelnde Komposition war Höhepunkt und Schlußpunkt des Abends zugleich.

 

xpt 110 - Uraufführung im Schloss Laibach

Quintetto col'arco fÜr 2 Violinen, 2 Bratschen, Violoncello von Xaver Paul Thoma

Vier Sätze für Streichquintett
für 2 Violinen, 2 Violen, Violoncello
nach Orgelstücken von Max Reger -
1998
xpt 110
-Romanze
-Scherzo
-Larghetto
-Toccata
xpt 110. Streichquintett - Noten bestellen (edition 49)

Uraufführung am 22. Mai 98 im Schloss Laibach
Nr. 1 Larghetto
Quintetto coll´arco
-------------

Uraufführung am 3. April 1999 in Bad Mergentheim, Deutschordensmuseum, Rittersaal

Wolfgang Wahl - Violine
Gundula Jaene - Violine
Wolfgang Roccor - Viola
Xaver Paul Thoma, Bratsche
Dieter Wahl - Violoncello

 

xpt 116

Quintetto col'arco fÜr 2 Violinen, 2 Bratschen, Violoncello von Xaver Paul Thoma

STREICH - QUINTETT fÜr 2 Violinen, 2 Bratschen, Violoncello - 1998
xpt 116
Noten bestellen (IKURO Edition)

UA 3. April 99 Deutschordensschloss Bad Mergentheim

Quintetto coll´arco

Wolfgang Wahl - Violine
Gundula Jaene - Violine
Wolfgang Roccor - Viola
Xaver Paul Thoma - Viola
Dieter Wahl - Violoncello

Presse-Echo:
Der Komponist selbst deutete in seiner Einführung an, dass die manchmal krassen Geräuscheffekte des STREICH - QUINTETT s durchaus auch als Reaktion auf die zunehmende Gewalt im gegenwärtigen Zeitgeschehen verstanden... >>>Programm hatte es "in sich"

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../../assets/plugindata/w2dcntce63dd17c774c19f3b0e74bb434a5d40.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/musiker/interpreten4/wahldieter.php on line 416

 

Zurück Weiter