Sie sind hier:  >>> Presse-Echo 

88.Drei Gesänge

Melancholie des Gedichts

Sozusagen im dritten Anlauf konnte die Vertonung der DREI GESÄNGE (Gedichte von Friedrich Hölderlin) op. 88 von Xaver Paul Thoma mit Viola de Galgoczy - Mezzosopran und Martin Holder - Klarinette nun In Offenburg realisiert werden.
Die Interpretation hätte den Komponisten begeistert:
Vom kaum hörbaren Verhauchen bis zum schrillen Überblasen war die Klarinette in allen Facetten ihres Repertoires zu hören und Viola de Galgoczy interpretierte die drei Hölderlin-Gedichte stimmlich so überzeugend, dass die Texte eine neue Dimension erhielten.

Offenburger Tageblatt, 17.2.04
Bernd Flögel


 

Zugriffszähler seit Februar 2007

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1seit 5.3.2005


Warning: fopen(../assets/plugindata/w2dcntbe9899ce044625cb454f44808d054191.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/presse/88dreigesaenge.php on line 345

 

 

Zurück