Sie sind hier:  >>> Werkkommentare 

008. Hugo Wolf Lieder

 

Hugo Wolf - Neun Lieder

Bearbeitung: Lieder von Hugo Wolf Instrumentation für Sopran und Streichorchester von Xaver Paul Thoma

Hugo Wolf (1860 – 1903)
Neun Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike (1804 – 1875)

Die Instrumentierung dieser 9 Lieder ist im Jahre 1972 entstanden, während der Studienjahre von Xaver Paul Thoma an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe.
Die UA fand am 2. März 1973 in einem Konzert des Kammerorchesters der Musikhochschule Karlsruhe statt. Es sangen die beiden Sopranistinnen Allmut Sexauer und Deanne Lewald. Der Dirigent war Albert Dietrich.
Inzwischen, rund 30 Jahre später, sind diese Bearbeitungen von Xaver Paul Thoma regelmässig in Programmen der Kammerorchester in Holland, Frankreich, Deutschland und Spanien zu entdecken.

 

Weitere Werkkommentare:

155. 2 kleine Klavierstücke
Die beiden Klavierstücke greifen auf musikalisches Material zurück, das einem noch fragmentarischen Opernprojekt entnommen ist
DER TENOR, DER KOCH UND DIE KRÄUTERSUPPE -
eine Märchenoper für Kinder und Erwachsene.


 


http://www.xaver-paul-thoma.de/werkkommentare/008hugowolflieder.php

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../assets/plugindata/w2dcnte9559a9b00d3b859855e879cfd4c04c4.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/werkkommentare/008hugowolflieder.php on line 694

 

Zurück Weiter