Sie sind hier:  >>> Werkkommentare 

035.DIE FERNE INSEL

 

1. Partiturseite: DIE FERNE INSEL für 2 Piccolo 7 Querflöten 1 Alt-Flöte in G von Xaver Paul Thoma

DIE FERNE INSEL opus 25/2 (xpt 35)
für 2 Piccolo, 7 Flöten, 1 Alt-Flöte (1982)

Die beiden Werke „Kleine Kammermusik“ für fünf Flöten op. 25/1 und „Die Ferne Insel“ op. 25/2 entstanden im Auftrag des Flötisten Demetrius Popp, der in Bayreuth ein privates Musikinstitut leitete.
Für die vielen Mitglieder seiner Flöten-Klasse wünschte sich Demetrius Popp Ensemble-Stücke. So nimmt besonders ein Werk für 10 Flöten in der Werkliste von Xaver Paul Thoma immer noch einen eher exotischen Platz ein.
Der Titel bezieht sich auf ein Aquarell – gleichen Namens – von Oskar Kokoschka (1886 – 1980) aus der bebilderten Dichtung „die träumenden Knaben“. Für den Komponisten Xaver Paul Thoma ist dies das dritte Werk, das von dieser Dichtung Kokoschkas angeregt wurde.
I „Die Traumtragenden“op. 12 (1975) für 8 Bratschen und Sopran
II „Der Weisse Vogel“ op. 18 (1978) für Streichorchester
III „Die Ferne Insel“ op. 25/2 (1982) für 10 Flöten

 

Weitere Werkkommentare:

130. Streichsextett - Wenn man es genau nimmt, liegt der Arbeitsbeginn zum Streichsextett aber schon im Jahre 1998. Es existiert ein Notenblatt mit einigen Takten Musik für 2 Violinen, 2 Bratschen und 2 Violoncelli...

 


http://www.xaver-paul-thoma.de/werkkommentare/035dieferneinsel.php

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../assets/plugindata/w2dcntcdc8e23ebfd7d34cb8607a990768a90e.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/werkkommentare/035dieferneinsel.php on line 693

 

Zurück Weiter