Sie sind hier:  >>> Werkkommentare 

102. Variationen

 

Werkkommentar des Komponisten

Partiturseite "VARIATIONEN über einen "Valse noble von Franz Schubert für Flöte und 3 Violinen - xpt 102 - von Xaver Paul Thoma

Das Werk "VARIATIONEN über einen "Valse noble" von Franz Schubert
für Flöte und 3 Violinen
entstand im Auftrag und wurde am 15. August 1996 anlässlich des 50. Geburtstages von Dr. Wolfgang Wöppel in Bad Mergentheim uraufgeführt.
Die Partiturniederschrift erfolgte am 17./18. März 1996 in Bad Mergentheim.
Es musizierten die vier Töchter:
Flöte – Monika
Violine - Beate, Angelika, Sonja
Beate, Angelika und Sonja hatten in dieser Zeit bei Xaver Paul Thoma Violinunterricht – daher erklärt sich auch die Tatsache, dass die technischen Anforderungen der Violinparts auf das jeweilige Spielvermögen zugeschnitten sind.

 

Weitere Werkkommentare:

073 STREICHTRIO für Violine, Viola und Violoncello
Das einsätzige Werk, das die Spieldauer einer knappen halben Stunde erreicht, ist in einem gleichbleibenden Puls notiert.
Temposchwankungen, die der Hörer...


 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../assets/plugindata/w2dcnt83afc4ffbe389c7e8bfc0750de4850de.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/werkkommentare/102variationen.php on line 691

 

Zurück Weiter