Sie sind hier:  >>> Werkkommentare 

041. FÜNF (LEICHTE) STÜCKE

 

Die fünf Stücke

xpt 041. 5 LEICHTE STÜCKE entstanden als Auftragswerke der Kreismusikschule Lüchow/Dannenberg für das Orchesterseminar in Wittfeitzen und wurden am 9. September 1984 unter der Leitung von Wulf – Dieter Irmscher uraufgeführt.

Dieses Werk besteht aus fünf Sätzen:
I PROLOGUE – Vorspiel, mit zögerndem Beginn, später signalsetzenden Rhythmen durch Schlaginstrumente, lyrisches Verhalten und drohendes, abruptes Ende.
II ADAGIETTO – Nur Streicher, gedämpft, Ruhe, Nachdenklichkeit
III IM MARSCHCHARAKTER – Bläser und Schlagzeug, Persiflage von Kindheitserinnerungen im Umfeld von Stadtkapelle und Spielmannszug - im Mittelteil, quasi Trio, ein Trauermarsch.
IV HARLEKIN – Ein Hanswurst, eine Narrengestalt, tief im Innern wissend um das Ausweglose, nach außen oberflächliche Possen und Fröhlichkeit.
V NACHTSTÜCK – Einsam, nachts, Stille – scheinbar; Vielfältige, bedrohliche Lebendigkeit der Natur, Nachsinnen.

 

zum Seitenanfang

 

Weitere Werkkommentare:

096. NACHTSCHATTEN
Im Untertitel bezeichnet der Komponist Xaver Paul Thoma das circa 4 Minuten dauernde Werk als „Skizze“. Der äussere Anlass der Entstehung war ein Atelier-Besuch bei Ulrich P. Zechlin ...


 

http://www.xaver-paul-thoma.de/werkkommentare/fuenfleichtestuecke.php

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../assets/plugindata/w2dcnt769d85059bb5f650f4c3192471ec7223.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/werkkommentare/fuenfleichtestuecke.php on line 691

 

Zurück Weiter