xpt 022.

 

DER WEISSE VOGEL opus 18

Siehe: XPT 22  1978/ 79  Streichorchester ( 5 / 5 / 3 / 3 / 1 )   15'  
xpt 022. DER WEISSE VOGEL - Noten bestellen (edition49)       

 

Der Titel bezieht sich auf ein Aquarell – gleichen Namens – von Oskar Kokoschka (1886 – 1980) aus der bebilderten Dichtung „die träumenden Knaben“.
Für den Komponisten Xaver Paul Thoma ist dies das dritte Werk, das von dieser Dichtung Kokoschkas angeregt wurde.
I „Die Traumtragenden“op. 12 (1975) für 8 Bratschen und Sopran
II „Der Weisse Vogel“ op. 18 (1978) für Streichorchester
III „Die Ferne Insel“ op. 25/2 (1982) für 10 Flöten

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../../../assets/plugindata/w2dcnt6e05bb6c45108b555891f62f980cd086.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/werkverzeichnis/xpt-021/xpt-022-der-weisse-vogel-streichorchester/instrumentalmusik.php on line 384