xpt 071 - 80

ZWEITE SONATE für Bratsche solo

  XPT 71    1988  I Prolog
II Wild, schroff
III Epilog 
Bratsche solo   10'50 
  Aufführungen         UA 5. Oktober 1988 Karlsruhe-Waghäusl
Roland Bierwald - Bratsche
 
 

 

DUETT für Englisch-Horn und Bratsche

XPT 72  1988  Englisch - Horn und Bratsche   11'05 
Aufführungen     UA 25. Januar 1989,

Cornelia Mutzenbecher - Englisch Horn

Cordula Schulz-Wick - Bratsche

im Rahmen der „Tage der Neuen Musik"
Niedersächsisches Staatstheater Hannover  
 

 

STREICHTRIO

XPT 73  22.5. - 2.6.1988 in Loitze  Violine, Viola und Violoncello   27' 
Aufführungen     UA 19. April 1989 Karlsruhe
Trio coll'arco :

Sabine Scheffel - Violine
Wolfgang Wahl - Viola
Dieter Wahl - Violoncello
 
CD  

 

SERENADE

XPT 74  Kompositionszeit 17. - 21. Juli 1988 in Loitze  Tempo rubato  Violine und Gitarre   5'30 
Aufführungen       UA 15. März 1992 Asperg

Roland Heuer - Violine
Baldur Pollich - Gitarre
 
CD  

 

BAGATELLEN

  XPT 75  Kompositionszeit 24.-29. Juli 1988
in Loitze  
I PRELUDIO A. S. (=Arnold Schönberg)
II LÄNDLER F.S. (= Franz Schubert)
III FRAGMENT
IV ARIA D.S. (= Dimitri Schostakowitsch)
V PRESTO B.Bl. (= Boris Blacher)
 
Klavier  10'30 
    Aufführungen     UA 16. November 1988 in Lüchow

Wolfgang Wiepking - Klavier
 
 

 

ZWEITE KAMMERSYMPHONIE

  XPT 76    Herbst 1988 bis März 1989    16 Spieler (Flöte/Piccolo, Oboe/Englisch-Horn, Klarinette/Baßklarinette, Fagott/Kontrafagott, Horn, Trompete, Posaune, 2 Schlagzeuger, Harfe, Klavier, 2 Violinen, 2 Violen, Cello, Kontrabass)   22' 
  Aufführungen         Dresdner Zentrums für zeitgenössische Musik
UA Sonnabend, 28.10.1989, 19.30 Uhr

musica-viva-ensemble dresden
Kammermusikvereinigung des Dresdner Zentrums für zeitgenössische
Musik

Musikalische Leitung:Jürgen Wirrmann  
 

 

NACHTSTÜCK VI

XPT 77  1989  2 Harfen   10' 
Aufführungen     UA 01. 08. 1989 Nürnberg
I Europäisches Harfensymposium
Meistersingerkonservatorium zu Nürnberg

Ruth Konhäuser - Harfe
Brigitte Hummel - Harfe  
 

 

MUSIK FÜR ORCHESTER - CONCERTO GROSSO

XPT 78  Kompositionsabschluss: 28. Oktober 1989 in Dresden
Die Partitur entstand in Bayreuth, Bad Mergentheim, Leningrad, Moskau und Dresden 
Concertino: 2 Violinen, Bratsche, Violoncello und Cembalo Orchester: 3 - 3 - 3 - 3 -; 4 - 3 - 2 - 1 -; Pauke, 2 Schlagzeuger, Harfe, Streicher)   20' 
Aufführungen     UA Montag/Dienstag, 19./20. Februar 1990. 20.00 Uhr
Auftragskomposition des
Philharmonisches Orchester der Stadt Freiburg

Solisten:
lldiko Moog-Ban - Violine
Martin Klein - Violine
Garbis Atmacayan - Cello
Robert Newson - Cembalo
Wolfram Gündel - Bratsche

Donald C. Runnicles - Dirigent
 
siehe Werkkommentar 

 

TERZETTINO

XPT 79  1990  Flöte, Violine und Viola   8' 
Aufführungen     UA 20. Mai 1991 Wustrow
Anna Rau - Flöte
Christian Rau - Violine
Meiken Rau - Viola  
 

 

SINE NOMINE

  XPT 80  1991   12 Schlagzeuger  8' 
  Aufführungen       U A 22. Juni 1991
Schlosskonzerte Gartow

Percussion-Ensemble
der Jugendmusikschule Lüchow-Dannenberg
 

 

Zurück