xpt 089.

HÖLDERLIN - FRAGMENTE

Siehe: XPT 89   Kompositionszeit 14.11 - 31.12.1993   Fragmente aus Hyperion   Tenor und großes Orchester ( 3 - 3 - 3 - 3 -; 4 - 3 - 3 - 1-; Pauke; 2 Schlagzeug; Harfe; Cello; Klavier; Streicher)  12' 
xpt 089. HÖLDERLIN - Noten bestellen (edition 49)  Werkkommentar des Komponisten   UA 27./28. März 1994 in Stuttgart
Staatsorchester Stuttgart
Michael Gielen - Dirigent
Wolfgang Bünten - Tenor
 
 

 

Hyperion

Was ist der Mensch?
Wie kommt es, daß so etwas in der Welt ist, das,
wie ein Chaos, gärt, oder modert, wie ein fauler Baum,
und nie zu einer Reife gedeiht?
Wehe, da war es eine unendliche Leere. Not und Angst und Nacht sind eure Herren.

Wie war denn ich?
War ich nicht wie ein zerrissen Saitenspiel?
Ein wenig tönt ich noch, aber es waren Todestöne.
Ich hatte mir ein düster Schwanenlied gesungen!
Einen Sterbekranz hätt ich gern mir gewunden,
aber ich hatte nur Winterblumen.

Meine Seele suchte, in der Tiefe des Wissens,
im Dunkel der Vergangenheit, im Labyrinthe der Zukunft,
in den Gräbern oder über den Sternen.
Schönheit! 0 Diotima, Diotima, himmlisches Wesen!

So lange noch eine Melodie mir tönt, so scheu ich nicht die Totenstille der Wildnis unter den Sternen;
so lange die Sonne nur scheint und Diotima, so gibt es keine Nacht für mich.

0 Seele! Seele! Schönheit der Welt.

Friedrich Hölderlin

 

Biographische Inseln mit Friedrich Hölderlin

Es gibt sicher im Leben eines jeden Menschen Kindheits- und Jugenderlebnisse, die irgendwann im Erwachsenenleben wieder mit Heftigkeit nach außen drängen und lange zurückliegende Erinnerungen wieder lebendig werden lassen.
Nun, die wichtigste Begegnung in meinem Leben ist zweifellos die geheimnisvolle Welt der Musik, die bis zum heutigen Tag mein tägliches Denken und Fühlen mit immer größer werdender Intensität erfüllt... mehr

 

xpt 89

Wolfgang Bünten 

HÖLDERLIN - FRAGMENTE für Tenor und großes Orchester
( 3 - 3 - 3 - 3 -; 4 - 3 - 3 - 1-; Pauke; 2 Schlagzeug; Harfe; Cello; Klavier; Streicher)
Kompositionszeit 14.11 - 31.12.1993
xpt 89
xpt 089. HÖLDERLIN - Noten bestellen (edition 49)


UA 27./28. März 1994 in Stuttgart
Staatsorchester Stuttgart

Michael Gielen - Dirigent
Wolfgang Bünten - Tenor

Presse-Echo:
Nach längerer Unterbrechung beschäftigt sich der im Schwarzwald geborene Komponist Xaver Paul Thoma wieder mit dem Werk Friedrich Hölderlins und erarbeitet eine Trilogle. Das zweite Stück, eine Orchesterkomposition mit Tenor, wurde jetzt uraufgeführt... >>>Ein Kontrapunkt

Eine in ihrer musikalischen Umsetzung plausible Auseinandersetzung mit Texten aus „Hyperion" gelang dem 1953 geborenen und in Bad Mergentheim lebenden Komponisten Xaver Paul Thoma mit seinen vom Staatsorchester Stuttgart in Auftrag gegebenen... >>>Masse Klang

Einleitend hatten Xaver Paul Thomas Hölderlin-Fragmenteihre Uraufführung erlebt. Souverän gestaltete der junge, vielversprechende Tenor Wolfgang Bunten seinen expressiv und textbezogen notierten Part. Handwerklich... >>>Klarheit und Sinnlichkeit

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1.


Warning: fopen(../../../assets/plugindata/w2dcntdd641dd4437c7be9b7a7896427de6716.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/werkverzeichnis/xpt-081/xpt-089-hoelderlin-tenor-grosses-orchester/vokalmusik.php on line 404

 

Weiter