xpt 127.Presse-Echo

Brillanz in der Kontrabass-Stratosphäre

Burkhard Mager führte bei der Uraufführung von Ein langes Warten................... von Xaver Paul Thoma raffinierteste Klangfarben, immer neue Spieltechniken und immense Ausdrucksbreite in einem sehr reizvollen Klanggewand vor. An diesem Abend wurde klar, wie viel Spass die Stuttgarter Kontrabassisten haben.

Stuttgarter Zeitung, 20.6.2002

 

Schwergewichtige Töne

Schliesslich gab es eine Uraufführung: das Solostück Ein langes Warten................... von Xaver Paul Thoma. Alle Bass-Effekte vom Zupfen übers Ponticello und Col legno bis zum Ausgreifen in die Höhen des Flageoletts wurden ausgenutzt und mit Glissandi versehen, ea gab auch reichlich Töne aud der alten Zeit. Solobassist Burkhard Mager, der grosse Mittelpunkt des Abends, machte ein grosses Stück Musik daraus.

Stuttgarter Nachrichten, 18.6.2002

 

Zurück